GTS_144

EDI Service for SAP GTS

Trotz zahlreicher Liberalisierungen im Welthandel erschweren viele administrative und finanzielle Hürden den grenzüberschreitenden Warenverkehr. Eine funktionierende Zollverwaltung ist daher für die Optimierung und Abwicklung von Geschäftsprozessen und die Erzielung zusätzlicher Wettbewerbsvorteile unerlässlich. Viele Unternehmen setzen auf SAP GTS (Global Trade Services), um ihre internationalen Handelsprozesse zu steuern und mit den modernisierten Systemen der Regierungs- und Zollbehörden zu kooperieren. Für diese Unternehmen stellt der hier vorgestellte Cloud Service die ideale Ergänzung dar.

Beschreibung

Der EDI Service for SAP GTS unterstützt die Zollprozesse Export, Import, Transit und EMCS. Ihre Meldungen werden aus Ihrem SAP GTS entgegengenommen und in das von der jeweiligen nationalen Zollbehörde geforderte Austauschformat übersetzt. Anschließend werden die Meldungen an die nationalen Zollbehörden zugestellt. Rückmeldungen, wie z. B. Ausfuhrbegleitdokumente, werden an Ihr SAP GTS übertragen. Durch die von uns bereitgestellte Monitoring-Funktion behält Ihr Sachbearbeiter den Überblick.



Das speziell auf SAP GTS Zollkommunikation geschulte SEEBURGER GTS-Team erbringt für Sie folgende Leistungen:

  • System Operation & Maintenance
    Sicherer Betrieb, Echtzeit-Überwachung und Wartung der benötigten EDI-Infrastruktur für die Zollkommunikation.
  • Anbindung zu Zollbehörden
    SEEBURGER pflegt die Anbindungen zu den Zollbehörden zentral. Regelmäßige Anpassungen der Zollbehörden plant das SEEBURGER GTS-Team proaktiv ein und informiert Sie über anstehende Änderungen. Die Änderungen werden von SEEBURGER in Absprache mit Ihnen vorgenommen.
  • 24/7 Support
    Auf Wunsch wird Ihnen ein 24/7 Support zur Verfügung gestellt.

Vorteile

  • Erfahren

    Unternehmen profitieren von der langjährigen Partnerschaft zwischen der SAP und SEEBURGER, die bereits seit 2004 gemeinsam an Lösungen zur Zollkommunikation arbeiten. Über 100 SAP GTS Kunden setzen bereits auf den SEEBURGER Cloud Service zur Zollkommunikation.

  • Preiswert

    Sie benötigen keine zusätzlichen Investitionen in Infrastruktur, Software, Know-how oder Personal.

  • Zuverlässig

    Eine hohe Performance und umfangreiche Absicherungen gegen Ausfälle (Disaster Recovery in zweitem Rechenzentrum buchbar) ermöglichen einen schnellen und sehr sicheren Datenaustausch mit dem Zoll.

  • Vorausschauend

    Der EDI Service for SAP GTS unterstützt Sie bei der Abwicklung der Aus- und Einfuhrvorgänge und schafft ein vorausschauendes Zollmanagement für das Unternehmen. Wir helfen Ihnen aktiv bei der Ausschöpfung von Optimierungsmöglichkeiten, indem wir über eventuelle Restriktionen informieren.

Produktdetails



  • Anbindung durch SEEBURGER

    Die Anbindung an das SAP GTS System erfolgt reibungslos über eine MPLS Standleitung oder eine VPN-Verbindung. Für Sie als Kunden entfällt durch den EDI Service for SAP GTS der Aufwand des Eigenbetriebs.

  • Vorhandene EDI-Mappings

    Mit dem SEEBURGER EDI Service for SAP GTS hat Ihr Unternehmen Zugang zu einer Vielzahl von Zollbehörden für die Zollprozesse Export, Import, Transit und EMCS. SEEBURGER hat hierfür über 500 EDI-Mappings entwickelt und hält diese nach den Zollvorgaben auf dem aktuellsten Stand.

  • Regelmäßige Anpassungen

    SEEBURGER pflegt die Anbindungen zu den Zollbehörden zentral. Regelmäßige Anpassungen der Zollbehörden plant das SEEBURGER GTS-Team proaktiv ein und informiert Unternehmen über anstehende Änderungen.

  • Monitoring

    Durch eine Monitoring-Sicht behalten Sie stets den Überblick über Ihre Meldungen und Rückmeldungen.

  • Disaster Recovery

    Profitieren Sie von zusätzlicher Sicherheit: Die Option Disaster Recovery bietet Ihnen eine Absicherung gegen den Ausfall eines Rechenzentrums durch ein Ausweich-Rechenzentrum, in welchem in gespiegelter Form die Lösung bereitgehalten wird. Dort kann der Betrieb innerhalb kürzester Zeit wieder aufgenommen werden.


Preise

Die mit dem Betrieb des EDI Service for SAP GTS einhergehenden Aufwände variieren naturgemäß stark mit Ihren Anforderungen und Service-Optionen sowie dem gewünschten Service-Level. Insofern können wir Ihnen einen konkreten Preis erst auf Anfrage nennen. Dieser setzt sich zusammen aus den folgenden Komponenten:

  • Initiale Einrichtungsgebühr
    für die erforderlichen Arbeiten im Rahmen des Initialprojekts
  • Monatliche Betriebsgebühr
    abhängig von Ihren konkreten Anforderungen und Wünschen
  • Monatliche verbrauchsabhängige Nutzungskomponente
    abhängig von der Anzahl Meldungen, der Anzahl Monitoring-Anwender usw.

Auf Ihre Anfrage hin wird sich der für Ihr gewünschtes Szenario beste Experte mit Ihnen in Verbindung setzen, Ihre Anforderungen und Erwartungen im Detail besprechen und eine erste Preisindikation vornehmen. Kontaktieren Sie uns einfach, wir beraten Sie gerne.

Haben Sie noch Fragen - dann kontaktieren Sie mich:

Holger Fiederling (Leiter Pre-Sales)

mycloud@seeburger.de

+49 (0) 7252 96 1519

GTS_144

EDI Service for SAP GTS

Konformer Datenaustausch mit Zollbehörden für SAP GTS - national wie international